Entwicklungskonzept Reitbahnviertel beschlossen
Erste Hürde im Ausschuss genommen
Patrick Pritscha

Wenn der Stadtrat den Intentionen des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses folgt und in seiner nächsten Sitzung das Beschlusspaket zum Reitbahnviertel verabschiedet, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln der Europäischen Union geschaffen. Für den Planungszeitraum bis 2012 sollen über 2 Millionen Euro aus dem EFRE-Programm beantragt werden. Mit diesen Mitteln sollen eine Vielzahl von Maßnahmen und Projekten im Stadtteil Unterstütztung erfahren, welche als wesentliche Bestandteile des Konzeptes maßgeblich für dessen erfolgreiche Umsetzung sind. Hinzukommt, dass dieses Entwicklungskonzept mit einem Beschluss durch den Stadtrat die Grundlage für das städtischen Verwaltungshandeln werden würde. Damit wäre ein wichtiger Schritt zur offiziellen Anerkennung und Unterstützung des Reitbahnviertel von seitens der Stadt erreicht. Auch das Experimentelle Karree und damit das Projekt Reitbahnstrasse 84 sind mit 100 000 Euro in der Fördermittelplanung enthalten.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: