Reitbahnviertel: Alternatives Kultur- und Wohnprojekt Reitbahnstraße 84 wichtig für die Stadteilentwicklung!

Mit einem Antrag im Stadtrat am 26.11. fordern die Grünen die Vertreter im Aufsichtsrat der Stadttochter GGG auf, das Konzept „Experimentelles Karree im Reitbahnviertel“ zu unterstützen und auf eine längerfristige Nutzungsmöglichkeit des Objektes Reitbahnstraße 84 im Rahmen dieses Konzeptes hinzuwirken.

Hintergrund für diese Initiative sind die Verkaufsabsichten der GGG. Dadurch werden zentrale Teile des Entwicklungskonzeptes Reitbahnviertel in Frage gestellt.

Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat: „In einer Stadt, in der es immer schwieriger wird, die vielen leerstehenden Wohngebäude zu erhalten, ist jede Initiative zur kreativen Nachnutzung der Häuser kostbar. In der Reitbahnstraße 84 haben Chemnitzerinnen und Chemnitzer damit begonnen, konkrete Verantwortung für Gebäude und Stadtteilentwicklung zu übernehmen. Wir fordern die GGG auf, diesem Verein das Haus nun auch längerfristig zu überlassen!“

Antrag: http://www.gruene-chemnitz.de/content/view/742/51/




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: