26 Antworten auf “Gästebuch”


  1. 1 ABSAS 01. November 2010 um 20:18 Uhr

    Liebe Genoss_innen, liebe Freund_innen,

    am 06. November plant die NPD ihren Bundesparteitag, auf dem sie über eine Fusion mit der DVU abstimmen will, in Hohenmölsen (Sachsen-Anhalt, Burgenlandkreis) durchzuführen. Angemeldet ist der Bundesparteitag von Andreas Karl von 8-24:00 für 350-400 Leute.
    Nachdem das Gericht entschieden hat, dass es der NPD nicht verwehrt werden darf das dortige Bürgerhaus zu nutzen rufen wir vom Bündnis gegen Rechts Weißenfels zu zivilem Ungehorsam auf.
    Trotz der kürze der Zeit deutet einiges darauf hin, dass das politische Klima in Sachsen-Anhalt und in Hohenmölsen uns für Blockadeaktionen in die Hände spielt.
    Gerade mit Blick auf die Landtagswahl im März 2010 und die Bürgermeisterwahl in Laucha, einen Tag nach dem Bundesparteitag der NPD, ist es wichtig der NPD jegliche Profilierungsplattform in Sachsen-Anhalt und speziell im Burgenlandkreis zu nehmen.
    Wir versuchen für den Tag ein Blockadekonzept und die Informationsstruktur zu stemmen, die für eine Aktion des zivilen Ungehorsams notwendig ist. Ohne eure Hilfe ist allerdings die beste Infrastruktur umsonst, weshalb wir hiermit noch einmal alle die sich solidarisch und gewaltfrei den Neonazis widerSETZEN wollen um Mithilfe. Es liegt außerhalb unserer Kapazitäten die Anreise nach Hohenmölsen zu organisieren. Das heisst wir bitten euch zu schauen, ob es euch möglich ist Busse oder Autos zu stellen und nach Hohenmölsen zu kommen.
    Wir werden versuchen einen zentralen sicheren Parkplatz für Busse und PKWs einzurichten.
    Außerdem bitten wir euch, dass ihr euch zeitnah bei uns meldet damit wir euch den Ort des Parkplatzes und die Sammelpunkte für die Blockaden mitteilen können.

    Informationen findet ihr dann auf
    www.bgrweissenfels.tk
    bzw. auf twitter unter:
    http://twitter.com/BGR_Weissenfels
    [Zum Anbieter]

    mit solidarischen Grüßen
    Stefan Maßdorf
    Bündnis gegen Rechts Weißenfels
    bgrweissenfels@gmx.net

    PS: Diese Mail kann gerne auch weitergeleitet werden.

  2. 2 Jesus der Hundige 30. März 2010 um 18:26 Uhr

    Erstens jain und zweitens weder noch.

  3. 3 stöly 30. März 2010 um 18:11 Uhr

    he, habt ihr denn überhaupt noch irgendwie auf? Ist dat Ding jetzt tot oder Rebasi?

  4. 4 Astrid 12. März 2010 um 18:07 Uhr

    Solidarische Grüße aus Köln von den Multikulti-Frauen. ( P.S. Wir freuen uns über einen Gegenbesuch! )

  5. 5 Cialis 08. März 2010 um 20:31 Uhr

    hwxhge Excellent article, I will take note. Many thanks for the story!

  6. 6 S.L. 15. Juli 2009 um 22:45 Uhr

    Braucht ihr einen DVD Player inkl. DVBT Reiver.
    Ich biete genau das für 5 Cocktails Namens „Swimmingpool“ zubereitet vom Barkeeper persönlich.

    MfG

    S.L.

  7. 7 rektor skinner 23. Juni 2009 um 15:58 Uhr

    habt ihr überhaupt noch auf?

  8. 8 Heino 16. März 2009 um 19:40 Uhr

    Hey habt ihr heut abend auf?

  9. 9 Betroffener 10. März 2009 um 17:29 Uhr

    Wann habt ihr endlich wieder Samstags auf?
    Erst konzertankündigung für Samstag haben und dann zu haben.

    Ehrlich früher hat es in der Reba einfach nur Fun gemacht, aber da war auch noch Samstag auf….

  10. 10 Wiesi 03. März 2009 um 14:12 Uhr

    Moin

    Hab euch erst jetzt entdeckt obwohl ich fast in der Nähe wohne (naja Hainicher Punker aus Frankenberg=)). Finde euer Projekt richtig gut und werd ma mit ens zwe Kumpels vorbei schaun und wenn ihr mal irgend wie Hilfe braucht einfach bei mir melden schattenphoenix89@yahoo.de.
    Hab nett wirklich von vielen Handwerklichen dingen Ahnung aber manschmal können ja schon ein Paar gesunde Hände helfen.

    Jo did was och schon

  11. 11 lust auf ein buch 01. März 2009 um 19:03 Uhr

    bitte mal auf das radio burroughs-konzert hinweisen ihr eimer!

  12. 12 bleppo 20. Februar 2009 um 15:22 Uhr

    ich hab nichts gegen punkrock, nur gegen punks!

  13. 13 Ric 15. Dezember 2008 um 13:40 Uhr

    heyh abt ihr heute ,montag den 15.12.08 geöffnet?

  14. 14 grog 02. Oktober 2008 um 14:34 Uhr

    echt,m es ist zum kotzen, eine band zu buchen und zwei tage vorher ne absage zu geben !!
    einen angepissten gruss von teds n grog

  15. 15 Über die Problematik des "Kritischen Dialogs" 29. August 2008 um 11:13 Uhr

    Hallo,

    nachdem es Monate gedauert hat, jemanden aus den dunklen Gewölben der RB84 vor den Rechner zu ziehen und einen, mit meinen Worten, kritischen Dialog zu starten --- wird schon nach dem ersten Schriftkontakt gekniffen. Intellektuelle Anstrengungen sind den Leuten in dieser „community“ wohl verhasst --- obwohl sie sich stets wie die Schöpfer der Weisheit mit netten kleinen Flyern umgeben.

    @ „Diskussion über alles“ --- keine Antwort ist auch eine Antwort, und dass du es nicht hin bekommst auch nur zu einer Frage Stellung zu beziehen, uhh, das schmerzt schon arg.

    SOBALD EURE GEGNER KEINE NAZIS SIND, SCHWINDET DAS BASISREPERTOIRE AN VORGEFERTIGTEN PLUMPEN MARXISTISCHEN PHRASEN.

    …Peinlich….

    Aber ich bin guter Dinge, dass einer im Saal wacker genug ist, aufzustehen, um sich der systemimmanenten Kritik zu stellen.

    Let’s go:

    I) Ich verstehe nicht, wie eine die modernen Strukturen nutzende Gemeinschaft(die RB84 hat nun Internet), die das freie Wort ja sehr schätzt (Eure überall liegenden Flyer und Pamphlets), gegen diese Gesellschaft vorgehen kann, die Euch das freie Wort gewährt.

    II) Ich verstehe nicht, warum Ihr nicht anerkennen wollt, dass es stets Herrschaft und Unterordnung gegeben hat und geben wird. Und ich verstehe deshalb nicht, warum Ihr diese derzeitige Art der Herrschaft, diese Bundesrepublik, so verteufelt, obwohl sie Euch doch gewähren lässt.

    III) Ich verstehe nicht, wie man über Epigonen dieses Systems debattieren kann, ohne sie einzuladen [Aber das ist wohl Methode in Eurem System der Weltunverständnis]

    IIII) Ich verstehe schließlich nicht, warum Ihr Euch gegen die Lehren der Geschichte so eminent zur Wehr setzt. Warum sets der Verweis auf „Es könnte besser sein!“ kommt. Es kann nicht besser sein.

    --Heißt nun nicht, dass alles perfekt wäre, aber das ist nicht das Thema, schließlich dürftet ihr im dritten Semester Eures Studiums den Spruch von Churchill kennen…ho ho ----

    Ich glaube aber, das wird mir nur bei einem Eurer politischen Dienstage beantwortet werden können.

  16. 16 CharlY 20. August 2008 um 19:00 Uhr

    Am 23.Aug.2008 findet in der Unanbeatbar SZB das Abschiedskonzert der Sgeig‘ Pank Band „Die Roten Noten“ fest.

    MIt dabei sind sUnFiTz aus Glauchau und Projekt Traumtänzer!

    Beginn ist 21.00
    Eintritt wird wie immer 4Euro betragen.

    Bitte Alle kommen die an diesen Tag Zeit haben! um den Noten einen würdigen Abgang zu beschehren^^.

    Mehr Infos unter http://www.rote-noten.de/

    mfg CharlY

  17. 17 Liebig34 (XB) Rigaer Ecke Liebig Berlin 04. August 2008 um 19:05 Uhr

    Hallo ReitbahnlerInnen,schaut doch mal auf unsere Seite und schreibt uns – wir wollen euch naemlich was fragen…

    Stay with Liebig34

  18. 18 Liebig34 (XB) Rigaew 04. August 2008 um 19:02 Uhr

    Hallo ReitbahnlerInnen, wir wollen euch gerne kontakten – schaut doch mal auf unsere noch junge (neue) Webseite und schreibt mal…

  19. 19 Jens 17. Juni 2008 um 0:28 Uhr

    Hallo wollt auch mal grüsse hinterlassen bis bald im Haus Jens p.s.Schöne Site

  20. 20 kasan 05. Juni 2008 um 8:43 Uhr

    Hallo Ihr! Freuen uns riesig, endlich mal unsre Heimatstadt mit unsrem Krach beschallen zu können!:)>-
    Schon mal n dicken Schmatz an Euch alle!
    :">

    www.myspace.com/kasanmusic

  21. 21 flexo 30. Mai 2008 um 8:30 Uhr

    wieso ist eigentlich noch niemand eure straßenumbennenung am (ehemaligen) bernsbachplatz aufgefallen?;)

  22. 22 ion 24. Mai 2008 um 15:21 Uhr

    Hallo,

    ich sag mal ganz naiv: Ich fänds sehr cool, wenn ihr eines Tages euer Haus quietschebunt anmalt. Das würd doch die ganze Ecke schicker machen, find ich. Würd euch vllt. sogar nen Eimer Farbe spendieren ;-)

    So geil sieht das in Hamburg aus: http://www.aalsuppe.net/hamburg/stadtteile/stpauli/hafenstr/hafenstr_005.html

    Naja viel Erfolg mit eurem Projekt weiterhin, ob nun grau oder bunt.

  23. 23 Contender 20. Mai 2008 um 11:19 Uhr

    Traut Euch zu einer Diskussion!
    Ihr seid stets eingeladen mit den Gegnern zu kommunizieren…
    Einseitige, kritiklose Propaganda mochtet Ihr an den Nationalsozialisten doch auch nicht leiden….

    Ich würde gern mal mit Eurem Chefideologen ins Gespräch kommen, meine Mail habt Ihr

    Contenders welcome!

    edit by admin:
    da es hier keine „Chefideologen“ gibt poste ich einfach mal deine Mail Adresse. Wer lust hat sich mit dir auseinander zu setzen kann das ja machen

    zantetsuken@gmx.net

  24. 24 säki 06. Mai 2008 um 14:54 Uhr

  25. 25 Ex-Steffianer im Exil 03. Mai 2008 um 21:57 Uhr

    Hallo!
    Ihr habt ja ein schickes Haus, da können auch Brandanschläge nix dran ändern!

    Solidarische Grüße aus Karlsruhe!

  26. 26 Anonymous 03. Mai 2008 um 17:17 Uhr

    :((:((:((:((:((:-ss:-ss:-ss:-ss:-ss:-ss:-ss:-ss:-ss:-ss>:/>:/>:/>:/>:/>:/>:/>:/>:/




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: