Archiv der Kategorie 'Presse von uns'

Der „Kämpfer“ geht weiter! Chemnitz Update

http://de.indymedia.org/2007/06/186478.shtml

Tag 9: Jenseits der Leipziger Linie und immer noch munter wie am Anfang
Die letzte Woche war genauso ereignisreich wie stressig für uns alle. Zwischen all den mehr oder weniger guten Angeboten für ein Ersatzobjekt (wegen ungeklärter Besitzverhältnisse unseres jetzigen Hauses) und der ständig über uns schwebenden Räumungsdrohung durch die GGG entwickeln sich die von uns angedachten Projekte täglich weiter. Die tägliche Volxküche läuft ohne großen Orga- Stress und motiviert uns immer wieder für den zermürbenden Kampf um unser Haus. Fast jeden Tag finden Veranstaltungen statt. Das geht von offener Lesebühne über Kunst- Performences und Filme zur Geschichte (Häuserbewegung etc.) bis zu kleineren Soli- Konzerten. (mehr…)

Pressemitteilung vom 28.06.2007

Pressemitteilung der Initiative Eberhard Weber vom 28.06.2007

Seit Mittwoch den 20.06.2007 besetzt die Initiative Eberhard Weber das Gebäude „Die Kämpfer_in“ in der Chemnitzer Karl-Immermann-Str. 23/25.
Die mittlerweile seit einer Woche andauernde Besetzung, welche anlässlich des Jugend Aktionstages erfolgte, hat zum Ziel selbstverwaltete kulturelle Freiräume in der Innenstadt zu schaffen. Dabei wird der Grundsatz des Wohnens und Wirkens verfolgt. In den letzten Tagen ereignete sich folgendes: (mehr…)

Erste Pressemitteilung vom 20.06.2007

Guten Tag,

Wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass heute am Chemnitzer
Jugendaktionstag, der „Kämpfer“ in der Karl- Immermann- Strasse
23/25 besetzt wurde. (mehr…)

Das Leben ist schön…

aber es geht schöner

hiermit möchten wir, die Besetzer_innen, kurz ein Lebenszeichen an alle geben die diesen Akt der Aneignung von Freiraum verfolgt und unterstützt haben. Wir versuchen in diesen ersten Tagen nach dem anfänglichem Stress das alltägliche Leben für alle hier zu ermöglichen und erhalten von vielen Seiten Unterstützung, sei es in Form von Lebensmitteln, Werkzeugen oder tatkräftiger Hilfe unter anderem aus Berlin. Es gibt jeden Tag Frühstück vor dem Haus und eine Volxküche zu der jede und jeder herzlich eingeladen ist. Die Stimmung ist geprägt von Enthusiasmus und Euphorie, alle versuchen durch Ideen und Taten das Projekt weiter zu entwickeln. Bereits die ersten Jugendlichen aus der Nachbarschaft besuchen uns und erhalten hier eine Rückzugsmöglichkeit fernab von sozialpädagogischer Aufsicht und Kontrolle. Es sind jeden Tag mehr als 50 Leute vor Ort, welche auch die kulturelle Gestaltung organisieren. Die ersten Veranstaltungen sind bereits geplant und hier (link) veröffentlicht.
(mehr…)

Hausbesetzung Chemnitz ..::UPDATE::..

Auch am vierten Tag der Besetzung gibt es nur Positives zu vermelden – so erhielten wir spontane Unterstützung aus Berlin, verschiedenste Solidaritätsbekundungen und in einer Pressmitteilung der Grünen Fraktion Chemnitz . (mehr…)

Chemnitz Hausbesetzung Tag 2

http://de.indymedia.org/2007/06/185768.shtml

Nachdem am 20.06. die Chemnitzer Karl-Immermann-Strasse 23 -25 von mehreren engagierten Leuten besetzt wurde http://de.indymedia.org/2007/06/185718.shtml richten sich die Besetzer_innen auf eine längere Zeit im Haus ein. Von seiten des Verwalters,der städtischen Grundstücks- und Gebäudewirtschaftsgesellschaft, des Ordnungsamtes und der Polizei gibt es derzeit keinen Anzeichen gegen die Besetzung vorzugehen. (mehr…)

Hausbesetzung in Chemnitz

http://de.indymedia.org/2007/06/185718.shtml

Seit heute Nachmittag wird in Chemnitz das alte Redaktionsgebäude der 1933 von den Nazis verbotenen KPD-Tageszeitung „Der Kämpfer“ besetzt.
Seit heute Nachmittag gibt es in Chemnitz einen kulturellen Freiraum mehr. Einige Chemnitzerinnen und Chermnitzer haben ein Gebäude nahe der Innenstadt besetzt. Es ist das alte Redaktionsgebäude der 1933 von den Nazis verbotenen KPD-Tageszeitung „Der Kämpfer“.
Vorm Haus gibt es seit 19 Uhr eine Kundgebung, die für 24 Stunden angemeldet ist. Derzeit gibt es dort Tischtennis und Musik. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: