Archiv für Juli 2008

Deutsche Zustände

Rassistsische Polizeigewalt gegen asylsuchende Mädchen

Am vergangenen Freitag wurden drei nigerianische Mädchen (14, 13 und 8 Jahre alt) unter Personaleinsatz aus vier Polizeiwaagen verfolgt, in Handschellen gelegt, einem der Kinder wurden die Füße gefesselt. Sie wurden massiv verängstigt und beschimpft. (mehr…)

Einladung zum Vorbereitungstreffen für einen „politischen Dienstag“ in der ReBa 84

Warum ein „politischer Dienstag“?
Im Gegensatz zu den 80er und frühen 90er Jahren gibt es heute kaum noch lokale oder bundesweite Vernetzungen von linken bzw. emanzipatorischen Gruppen und Einzelpersonen. Insbesondere die fehlende Kontinuität der Diskussion führte in den letzten Jahren mit dazu, dass eine linke emanzipatorische Bewegung kaum noch eine nennenswerte gesellschaftliche Rolle erlangen konnte. (mehr…)

Create some chaos!

Anfang Juni 2008:
Der Winterblues war mittlerweile abgeflaut. Mensch war nur noch durchschnittlich depressiv und begann langsam aber sicher wieder, die Kräfte der inneren Säfte für sich zu entdecken.
Die Sonne betrieb tagtäglich ein kleines feines Schattenspiel mit den wenigen Wolken am tiefblauen Himmel. Bäume und Wiesen waren wieder ergrünt und es herrschte allgemeine Entspannung.
Doch kaum hatte sich die denkende Minderheit in diesem Lande von dem verheerenden Schwarz-Rot-Gold-Tsunami erholt, den die deutsche Masse 2006 losgelassen hatte, stand schon die nächste Katastrophe ins Haus: Fußballeuropameisterschaft 2008. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: