Archiv für Februar 2008

desire squat resist | Bethanien meets reba84

Am 16. März eröffnet eine Ausstellung zum Bethanien. Das Ganze wird am 16. ab 18 Uhr mit einer kleinen Vernissage beginnen.

Berlin/Kreuzberg/Bethanien. Eine erfolgreiche Besetzung, eine verhinderte Privatisierung öffentlichen Eigentums, eine lange Tradition des Widerstandes.
Das ist die Ausstellung.

Das 1845 als Krankenhaus erbaute Bethanien in Berlin-Kreuzberg steht für eine lange Geschichte des gesellschaftlichen Widerstandes gegen Leerstand, Stadtumstrukturierung, Gesundheitspolitik und Privatisierung öffentlichen Eigentums. Ein breites Bündnis verhinderte in den 60ern den Teilabriss des Gebäudes. In den 70ern wurde ein Nebengebäude von Jugendlichen als erstes Haus in Berlin besetzt, und ebenfalls in den 70ern stritt das „Kampfkomittee Bethanien“ für die Einrichtung einer Kinderpoliklinik anstelle eines Künstlerhauses. Der Teilabriss wurde (mehr…)

Veranstaltungsplenum

Am 14.02.08 um 18:00 Uhr findet bei uns wieder ein Veranstaltungplenum statt. Wer Lust und Zeit hat kann sich gerne einbringen. Es gibt Konzerte zu organisieren, Barschichten abzudecken und und und….

„Wer nichts wird, wird Wirt und wer gar nicht wird bleibt Gast“
(mehr…)

internationl robot day


(mehr…)

Info- und Mobilisierungsveranstaltung im Rothaus

Mi. 06/02 (19:00) Rothaus
gegen Geschichtsrevisionismus und Naziaufmarsch in Dresden (13./16. Februar) (mehr…)

Ausländersein als Wert und Nicht-Wert – Podiumsdiskussion an der TU Chemnitz

Es fand eine Podiumsdiskussion, zur Thematik „Ausländische Studierende in Chemnitz“ Ende Januar (22.01.2008) an der TU Chemnitz (ebenfalls Veranstalter ) statt. Die offizielle Einladungsquestion aber hieß: „Wie können wir die Attraktivität des Standorts Chemnitz für ausländische Studierende erhöhen?“ und zeigt bereits, was sich an diesem Abend oftmals in den Vordergrund spielte, daß es neben den kleinen und großen Problemen von Ausländern auch um den Standort-Wert von Chemnitz ging. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: